Über mich

Bei den Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main nehme ich die Funktion des Pressesprechers wahr.
Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal im Jahr 2015 war ich mit @fire vor Ort im Einsatz.

Mein Name ist Sebastian T. Baum (geb. Stenzel). Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Feuerwehr und Bevölkerungsschutz. In zahlreichen Seminaren und Workshops habe ich bereits mein umfangreiches Wissen und meine Erfahrung in den Bereichen Risiko- und Krisenkommunikation, Bevölkerungsinformation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Interviewtraining, Presse- und Bildrecht sowie Social Media an Pressesprecher, Öffentlichkeitsarbeiter und Führungskräfte von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) sowie Unternehmen weitergegeben.

Ein bedeutender Teil des Krisenmanagements ist die Krisenkommunikation. Sie verlangt genauso wie das Krisenmanagement klare Strukturen und vorbereitete Strategien. In Krisen ist es erforderlich, bei allen Verantwortlichen den gleichen Informations- und Wissensstand sicherzustellen sowie Medien und Bevölkerung möglichst umfassend, aktuell, widerspruchsfrei und wahrheitsgemäß zu informieren.

Leitfaden krisenkommunikation, BMI

Als Berater und Dozent bin ich bei der Lülf+ Sicherheitsberatung tätig. Dabei bringe ich mich in Projekten der kommunalen Gefahrenabwehr, insbesondere in der Brand- und Katastrophenschutz-Bedarfsplanung, ebenso ein, wie als Dozent für Stabsarbeit und Krisenkommunikation an der Lülf+ Akademie

Zuvor arbeitete ich als Referent Krisenkommunikation bei dem Standortbetreiber eines großen Industrieparks. Neben der allgemeinen externen und internen Unternehmenskommunikation war ich für die Risiko- und Krisenkommunikation des Industrieparks zuständig. Damit verantwortete ich die Organisation des unternehmensübergreifenden Kommunikationsbereitschaftsdienstes und des Bürgertelefons im Stab Gefahrenabwehr ebenso, wie deren Qualifikation, Koordination sowie die technischen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen. Im Krisenfall und der regionalen PR nahm ich eine Sprecherfunktion wahr. Zuvor war ich als Kommunikationsberater einer Agentur für Marketing- und Unternehmenskommunikation tätig, nachdem ich 13 Jahre lang – zunächst nebenberuflich, später hauptberuflich – geschäftsführender Gesellschafter der Blaulicht-Presseagentur Wiesbaden112.de war, die ich 2006 mit gegründet hatte. In dieser Zeit war ich fast täglich als Foto- und Videojournalist bei bei Bränden, Unfällen, Katastrophen und kuriosen Ereignissen im Rhein-Main-Gebiet unterwegs und verantwortete als Chefredakteur und Social Media Manager das Onlineportal und die Social-Media-Kanäle. Meine Fotos und Berichte erschienen in sämtlichen regionalen und internationalen Medien, vom Wiesbadener Kurier, über Frankfurter Allgemeine oder die Süddeutsche Zeitung bis zum The Guardian und der New York Times sowie in Fachmedien, wie dem Feuerwehr-Magazin. Fotoreportagen erschienen auch in den Magazinen Kwerfeldein und Weltseher.

Neben meinem Studium im Studiengang „Zeitbasierte Medien“ im Fachbereich Mediendesign an der Hochschule Mainz besuchte ich zahlreiche journalistische und fotografische Weiterbildungen, u.a. an der Hörfunkschule Frankfurt, der Bundesakademie für Bevölkerungs- und Zivilschutz (BABZ) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), dem Vereinte Nationen Ausbildungszentrum der Bundeswehr, bei den renommierten Fotografen Paul RipkeCalvin HollywoodMichael Omori Kirchner und Markus Schwarze sowie bei OSTKREUZ – Agentur der Fotografen. Daneben war ein Foto-Volontariat bei VRM (Wiesbadener Kurier), eine Hospitanz in der Bildredaktion der dpa Deutsche Presseagentur in Frankfurt sowie die Tätigkeit als Fotoredakteur bei zdf.dezdfsport.de und heute.de Ausbildungsstationen.

Ehrenamtlich engagiere ich mich seit meinem zehnten Lebensjahr, zunächst in der Landeshauptstadt Wiesbaden und seit 2021 in Hattersheim am Main (Main-Taunus-Kreis, Hessen), in der Freiwilligen Feuerwehr – mit Stationen als Jugendfeuerwehrwart, stellvertretender Wehrführer und Schriftführer im Vorstand des Fördervereins sowie Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dabei habe ich alle Führungslehrgänge einschließlich Verbandsführer und Leiter einer Feuerwehr absolviert. Als Pressesprecher und Leiter des Arbeitskreises Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bin ich für die Medienarbeit der Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main verantwortlich. Als Pressewart des Kreisfeuerwehrverbandes Main-Taunus unterstützte ich darüber hinaus alle Feuerwehren im Main-Taunus-Kreis bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit. An dem Jugendfeuerwehr-Ausbildungszentrum (JFAZ) der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS) bin ich seit Oktober 2021 als Dozent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media tätig. Seit 2010 engagiere ich mich außerdem in der Hilfsorganisation @fire, die international Katastrophenhilfe bei verheerenden Waldbränden oder Erdbeben leistet. Dort leite ich das Fachgebiet Öffentlichkeitsarbeit mit rund 15 Mitwirkenden und bin als Sachgebietsleiter S5 „Öffentlichkeitsarbeit“ im Heimatstab sowie als Pressesprecher aktiv.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im internationalen @fire-Einsatz nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal im Jahr 2015.
Begleitung von studentischen Dreharbeiten für einen Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden.

PR-Bild Award

3. Platz Kategorie Portrait | Foto „Take a breath“ | PR-Bild Award 2023

Lülf+ Sicherheitsberatung

Berater für Feuerwehr- und Katastrophenschutzsbedarfsplanung | Dozent an der Lülf+-Akademie mit den Schwerpunkten Krisenkommunikation und Stabsarbeit | seit September 2023

Aufbautraining Krisenkommunikation

Auert, Willig & Partner / Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH | 2023

Katastrophenschutz-Stab Main-Taunus-Kreis

Sachbearbeiter S5 Presse- und Medienarbeit | seit April 2023

Dankesmedaille Waldbrände 2022

Dankesmedaille für Helferinnen und Helfer anlässlich der Waldbrände 2022 | Ministerpräsident des Freistaates Sachsen | März 2023

Erdbeben Türkei

Einsatz des Light USAR-Teams | @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. | Pressesprecher und Sachgebietsleiter S5 „Öffentlichkeitsarbeit“ im Einsatzstab | 2023

Hessische Landesfeuerwehrschule

Dozent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media am Jugendfeuerwehr-Ausbildungszentrum in Marburg | seit November 2022

Kreisfeuerwehrverband Main-Taunus

Pressewart | seit September 2022

Waldbrände Deutschland & Frankreich

In- & Auslandslandseinsätze mit @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. in Brandenburg, der Sächsischen Schweiz, Berlin, Harz und Frankreich | Public Information Officer (PIO) | Sachgebietsleiter S5 im Heimatstab | Juli/August 2022

Feuerwehren der Stadt Hattersheim am Main

Pressesprecher und Leiter des Arbeitskreises Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Mitwirkung in der Informations- und Kommunikationsgruppe (IuK) | seit März 2022

Ukrainehilfe

Spendenaktionen und Fahrzeugüberführungen mit @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. zur Unterstützung der Ukrainischen Feuerwehrkräfte | Sachgebietsleiter S5 im Heimatstab | seit März 2022

German Stevie® Award

GOLD STEVIE® WINNER – Bestes Video – PR: Andere | GOLD STEVIE® WINNER – Kommunikations- oder PR-Kampagne / PR-Programm des Jahres – Kommunikationsrecherche | Januar 2022

Infraserv Höchst

Referent Krisenkommunikation | Unternehmenskommunikation | Oktober 2021 – August 2023

Freiwillige Feuerwehr Hattersheim am Main

Oberbrandmeister | Verbandsführer | seit Oktober 2021

Flutkatastrophe NRW & RLP

Inlandseinsatz mit @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. | Public Information Officer (PIO) | Sachgebietsleiter S5 im Heimatstab | Katastrophenhelfer | Juli 2021

Führungslehre A „Persönlichkeit und Führungsverhalten“

Hessische Landesfeuerwehrschule / FeuerwehrAgentur | 2021

Changemanagement

BürgerKolleg Wiesbaden | 2021

Explosionskatastrophe Beirut

@fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. | Sachgebietsleiter S5 „Öffentlichkeitsarbeit“ im Einsatzstab | 2020

Kreisfeuerwehrverband Wiesbaden

Pressesprecher und Fachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit | Kreisfeuerwehrverband Wiesbaden & Stadtbrandinspektion (Gemeinsamer Feuerwehrausschuss) | Juni 2020 – Oktober 2021

Fauth Gundlach & Hübl

Kommunikationsberater | August 2019 – September 2021

VC Wiesbaden

Pressesprecher | Juli 2019 – Juni 2020

Florian-Medaille

Florian-Medaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in Silber in Anerkennung der Verdienste in und um die Jugendarbeit in der Feuerwehr | März 2019

Verbandsführer

Hessische Landesfeuerwehrschule | 2018

Jobs to be done

Eckhard Böhme | JTBD.de | 2018

Zugführer

Hessische Landesfeuerwehrschule | 2017

Leiter einer Feuerwehr

Hessische Landesfeuerwehrschule | 2017

dpa Deutsche Presse-Agentur

Hospitant als Foto- und Videojournalist im Frankfurter Bildbüro| Juni 2016

Schutz und Verhalten für Journalisten in Krisenregionen

Vereinte Nationen Ausbildungszentrum der Bundeswehr | 2016

VRM | Wiesbadener Kurier

Volontariat als Fotojournalist/Fotoredakteur | April 2016 – Mai 2017

NonstopNews

Freier Kamerareporter | Juli 2015 – Juli 2019

Gruppenführer

Hessische Landesfeuerwehrschule | 2015

Erdbeben Nepal

Auslandseinsatz mit @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Einsatzdokumentation | Technical Search Specialist | 2015

Flutkatastrophe Bosnien-Herzegowina

Auslandeinsatz mit @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Einsatzdokumentation | Katastrophenhelfer | 2014

ZDF Zweites Deutsches Fernsehen

Studentische Redaktionshilfe als Fotoredakteur bei zdf.de, heute.de und zdfsport.de | Juni 2014 – März 2016

Hochschule Mainz

Studiengang Zeitbasierte Medien | Fachbereich Mediendesign | 2013 – 2016

Öffentlichkeits- und Medienarbeit für Mitarbeiter von Pressestellen

Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) | Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) | 2012

Stadtleben

Redaktionsleiter Region Koblenz und Eventfotograf | Nov. 2011 – Dez. 2013

Bevölkerungs- information und Medienarbeit

Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) | Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) | 2011

Waldbrände Portugal

Auslandseinsatz mit @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Einsatzdokumentation | Wildland Firefighter Specialist | 2011

Ausbildungsradio

Hörfunkschule Frankfurt | Gemeinnützige Medienhaus GmbH | Juli 2010 – April 2011

@fire – Internationaler Katastrophenschutz

Pressesprecher & Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit (15 Mitarbeiter:innen) | Sachgebietsleiter S5 „Öffentlichkeitsarbeit“ im Heimatstab | Technical Search Specialist – Urban Search and Rescue | Wildland Firefighting Specialist | seit 2010

FWNetz

Fachjournalist für Brand- und Katastrophenschutz | November 2007 – Dezember 2011

Wiesbaden112 / TeamBrennweite

Geschäftsführender Gesellschafter, Chefredakteur, Foto- & Videojournalist, Trainer & Dozent, Social Media Manager | Okt. 2006 – Juli 2019

Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg

Oberbrandmeister | Verbandsführer | Mitwirkung im GABC-Dekontaminations-Zug der Feuerwehr Wiesbaden im Katastrophenschutz des Landes Hessen | Stv. Wehrführer 2016 – 2021 | Schriftführer im Vorstand des Fördervereins bis 2021 | Jugendfeuerwehrwart 2008 – 2016 | Januar 1999 – Oktober 2021