Warnung vor Naturgefahren und Informationen über Vorsorgemaßnahmen

Warnung vor Naturgefahren und Informationen über Vorsorgemaßnahmen: Der Deutsche Wetterdienst plant ein Portal zum Thema Naturgefahren. Dafür hat die Bundesregierung mit Zustimmung des Bundestags die erforderliche Gesetzesgrundlage geschaffen. Als nationaler Wetterdienst der Bundesrepublik ist der Deutsche Wetterdienst (DWD) verpflichtet, Wetter und Klima in Deutschland zu beobachten, zu bewerten, vorherzusagen und vor Wetter- und Klimagefahren zu warnen. Ziel …

Bildungsangebot: „Sicherheit durch Vorsorge – Naturgefahren im Fokus“

Die gemeinsam von allen drei Partnern entwickelten Informationsblätter „Sicherheit durch Vorsorge – Naturgefahren im Fokus“ sind ein Ergebnis der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (kurz: BBK), dem Deutschen Feuerwehrverband (kurz: DFV) und der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (kurz: vfdb). Die Beteiligten haben sich 2022 darauf geeinigt, gemeinschaftlich die Öffentlichkeit für …

„Es war doch nur Regen!?“ – Persönliches Protokoll einer Katastrophe

[Fast] ohne Vorwarnung kam die Flut über das Ahrtal. In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 brauch eine Katastrophe über die beschauliche Weinregion herein. Zurück bleiben Schlamm, unfassbares Leid und viele Jahre harter Arbeit, die den Bewohnern nun bevorstehen. Als der Wasserstand endlich fällt, beginnt Andy Neumann, der in Bad Neuenahr-Ahrweiler rund …

Instagram löst Facebook als meistgenutzte Plattform ab

Noch nie war die Zahl der Personen in Deutschland, die das Internet mobil nutzen, so hoch. Gleichzeitig hat der Konsum von Medieninhalten online um 21 Minuten im Vergleich zum Vorjahr abgenommen. Vor allem Online-Texte werden weniger gelesen. Gut jede oder jeder Dritte nutzt an einem normalen Tag Social Media; dabei ist Instagram die meistgenutzte Plattform …

Am 14. September ist Bundesweiter Warntag

Der Bundesweite Warntag findet in diesem Jahr am 14. September statt. Dabei werden viele Warnkanäle erprobt, mit denen die Menschen in Deutschland vor Gefahren gewarnt werden. Zu den Warnkanälen zählen unter anderem Radio und Fernsehen, Warn-Apps wie NINA, Stadtinformationstafeln, Sirenen, Lautsprecherwagen, Infosysteme der Deutschen Bahn und der Mobilfunkdienst Cell Broadcast. Wie läuft der bundesweite Warntag …

„Situation bei X/Twitter eine Vollkatastrophe“

Wer Twitter aktiv bespielt, unterstützt die Plattform eines Rechtspopulisten & Serienlügners! Sascha Pallenberg, Techblogger und Berater Lesebeschränkungen, extremistische Meinungen, geringe Reichweite – Seit der Übernahme durch Elon Musk befindet sich Twitter aka X im Sinkflug. „Seit Elon Musk bei Twitter das Steuer übernommen hat, ist das Netzwerk kein zuverlässiger Kommunikationsweg mehr“, erläuterte Landtagspräsident Hendrik Hering den Schritt …

Das größte Warnsirenensystem der Welt bleibt still…

Mit mindestens 110 Toten waren die verheerenden Feuer auf Maui die wohl tödlichsten Waldbrände in den USA. Und wahrscheinlich hat die Krisenkommunikation einen großen Anteil daran. CBS News hat sich mit der Risiko- und Krisenkommunikation und der Warnung der Bevölkerung beschäftigt. Und ich sehe hier viele Parallelen zur Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Im Gegensatz zum Ahrtal verfügt Hawaii jedoch über ein gut ausgebautes …

„Können wir uns auch selbst helfen?“

Das Motto der 69. Jahresfachtagung der vfdb, dem Expertennetzwerk für Schutz, Rettung und Sicherheit, lautete in diesem Jahr: „Können wir uns auch selbst helfen?“. Für die Vorsitzende des Technisch-wissenschaftlichen Beirats der vfdb, Anja Hofmann-Böllinghaus, gibt es, wie sie berichtete, auf die Fragestellung eine deutliche Antwort, die jedoch mit einem „aber“ verbunden sei: „Das beginnt im Grunde schon …

Kein gutes Beispiel für Risikokommunikation…

„Müssen davon ausgehen, dass es im Winter Blackouts geben wird“ BBK-Präsident Ralph Tiesler in der Welt am Sonntag …so zitierte die Welt am Sonntag den Präsidenten des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Ralph Tiesler. Damit meine er eine regional und zeitlich begrenzte Unterbrechung der Stromversorgung. Also keinen Blackout, sondern ein Brownout. Dennoch schaffte es das Buzzword in die Headline – …

Risikokommunikation – Ein Handbuch für die Praxis

Risikokommunikation ist auch für eine gelungene Krisenkommunikation unerlässlich! „Corona-Pandemie und Starkregenereignisse und der Ukraine-Krieg haben gezeigt, wie wichtig die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit Risiken sowie Vorsorgemaßnahmen und Verhaltensempfehlungen ist.“ Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) veröffentlichen ein gemeinsames Handbuch: „Risikokommunikation – Ein Handbuch für die Praxis“. Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Bedarfen und Bedürfnissen …